header-home-zahnarzt-henze-17

header-home-zahnarzt-henze-13

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit Ihren Anmelde- und Anamnesebogen zu Hause auszudrucken und in Ruhe auszufüllen. Bei Fragen stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Link-Service

Hier finden Sie interessante Links. Für den Inhalt extern verlinkter Links sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich!

Nach der Operation

Tipps für die Zeit nach dem chirurgischen Eingriff

Lieber Patient!
Wir wünschen Ihnen eine gute Besserung und einen guten Heilungsverlauf.

Bitte beachten Sie, dass in den ersten Stunden nach dem operativen Eingriff die Verkehrstüchtigkeit eingeschränkt sein kann, insbesondere wenn zusätzlich Medikamente eingenommen wurden.

Beachten Sie bitte des Weiteren:

Nicht spülen
24 h nach der Operation nicht spülen. Danach können Sie die Wundheilung mit Kamillentee, Chlorhexamed o.Ä. unterstützen.

Nicht berühren
Versuchen Sie die Wunde nicht mit der Zunge oder dem Finger mechanisch zu manipulieren. Saugen Sie nicht an der Wunde.

Nicht überanstrengen
Verzichten Sie in den ersten Tagen nach der Operation auf schweres Heben, Sport oder andere körperliche Anstrengungen.

Keinen Alkohol, Kaffee, Nikotin, Sonnenbäder
Bitte verzichten Sie 24h auf Alkohol, Kaffee, Nikotin oder den Besuch im Solarium (Sonnenbäder).

Weiche Kost
Beginnen Sie erst wieder mit der Nahrungsaufnahme, wenn das Taubheitsgefühl vollständig abgeklungen ist. Verzichten Sie auf zu harte und zu grobe Nahrungskonsistenz. Essen Sie weiche Kost z.B.: alles was Sie mit der Zunge am Gaumen zerdrücken können. Meiden Sie reine Joghurt und Milchprodukte.

Schmerzen
Nach einem operativen Eingriff sind Schmerzen kein übermässiger Grund zur Beunruhigung und können meißtens durch die Einnahme entsprechender Schmerzmittel beseitigt werden. Sollten die Schmerzen nach drei Tagen noch bestehen oder sogar zugenommen haben, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Schwellung
Nach einem operativen Eingriff sind Schmerzen nichts Ungewöhnliches. Treten Mundöffnungseinschränkungen und leichte Schluckbeschwerden auf, kontaktieren Sie uns bitte.

Nachblutung
Sollte bei Ihnen eine Nachblutung auftreten, legen Sie bitte ein oder zwei Tupfer (geben wir Ihnen nach der OP mit) auf die entsprechende Blutungsstelle und beissen Sie vorsichtig zu. Die Kompression sollte die Blutung nach ca. 10-15 Min. zum Stillstand bringen. Bei schweren Nachblutungen setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung oder suchen Sie das nächste Spital auf.

© Copyright 2015 - Dr. Marco Henze / All rights reserved